• Bannerbild 1
  • Bannerbild 2
  • Bannerbild3

Der Westsächsische Chorverband e. V. (WSCV) wurde am 21. September 1990 von fünf Chören, einem Vokalensemble und sieben Einzelmitgliedern ins Leben gerufen. Erster Präsident des WSCV war der damalige Oberbürgermeister der Stadt Zwickau, Herr Rainer Eichhorn. Bis 2006 waren ca. 20–28 Chöre und mehrere Einzelmitglieder vorwiegend aus dem Raum Zwickau / Glauchau sowie dem Erzgebirge und dem Vogtland im WSCV organisiert. 

Durch den 2006 erfolgten Zusammenschluss mit dem Sächsischen Sängerbund stieg die Anzahl der Mitgliedschöre in unserem Verband auf ca. 60. Seitdem ändert sich diese Zahl fast jährlich, da leider einige Chöre nicht mehr existieren, aber zum anderen auch ständig neue Chöre in den WSCV eintreten.

Aktuell sind im WSCV vertreten:

 
  • 19 Chöre aus dem Kreis Zwickau
  • 11 Chöre aus dem Kreis Mittelsachsen
  • 16 Chöre aus dem Erzgebirgskreis
  • 9 Chöre aus dem Vogtlandkreis

 

Damit ist der Westsächsischen Chorverband e. V. ein Zusammenschluss von ca. 1.600 Sängern. Ziel der gemeinnützigen Verbandsarbeit ist die Förderung der regionalen Chormusik in all ihren Formen. Der WSCV vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Öffentlichkeit und bemüht sich um eine enge Zusammenarbeit mit den kommunalen Institutionen. Jetziger Präsident ist Herr Nico Nebe, Chorleiter von zwei Mitgliedschören.

Unter Chorverzeichnis finden Sie neben den Chornamen und -gattungen auch die Kontaktdaten zu den Vereinsvorständen und Chorleitern. Sollten Sie also noch einen Chor für einen gemeinsamen Auftritt suchen – kein Problem.

Kontakt

Geschäftsstelle:

Westsächsischer Chorverband e.V.
Siedlung 2
08115 Lichtentanne

c 0375 797895 
N 0173 8822516 
m ws-chorverband@web.de